Die guten Seiten des Kreises Düren

2022 wird der Kreis Düren 50 Jahre alt. Die beiden Journalisten Rudi Böhmer und Guido Barth waren und sind seit etlichen Jahrzehnten an der Rur für Tageszeitung, Wochenblatt und ein Kreismagazin tätig. Sie werfen mit dem Buch "KREIS DÜREN - 50 Jahre jung" einen  Blick auf die 1972 künstlich geschaffene Verwaltungseinheit. Knapp 1000 Fotografien, weit über 1000 Namen von Männern und Frauen, die an der Rur etwas bewegt haben sowie kurzweilige Texte, Erinnerungen und Anekdoten liefern einen erfrischenden Rück-, Ein- und Ausblick auf den Kreis Düren.

KREIS DÜREN
50 Jahre jung

Am 1. Januar 1972 trat das Aachen-Gesetz in Kraft. Darin wurde die Neuordnung der bisherigen Landkreise Düren und Jülich festgeschrieben. Damals teilweise heftig bekämpft wurde eine kommunale Organisationsstruktur geschaffen, die zwischen den Zentren der Städteregion im Westen und den Räumen rund um Düsseldorf, Köln und Bonn das Ziel hatte, das öffentliche Leben zu organisieren und die beteiligten 15 Städte und Gemeinden zu entwickeln.
Jetzt, 50 Jahre später, ist der Kreis Düren „erwachsen“ geworden. Mit nahezu 300 000 Einwohnern präsentiert sich der Kreis Düren technisch, kulturell und ideell auf der Höhe der Zeit. Der von der Braunkohle geprägte Kreis stellt sich offensiv dem Strukturwandel und hat Dank der ungeheuer innovativen Einrichtungen wie dem Forschungszentrum Jülich, der Zweigstelle der DLR und der Fachhochschule in Jülich enormes Potential die Kohle bald zu vergessen und die Herausforderungen mit dem Ziel zu stemmen, bis zum Jahr 2035 klimaneutral zu sein.
Gleichzeitig besinnt man sich auf die natürlichen Stärken und Ressourcen, die durch die im Kreis Düren beginnende Eifel-Region, dem Lauf der Rur und den fruchtbaren Böden, die die Natur den Menschen mit auf den Weg gegeben hat.
Dieses Buch schaut auf den Kreis Düren der letzten fünf Jahrzehnte und stellt den Status zum runden Geburtstag dar. Es erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es ist vielmehr der Versuch die enorme Vielfalt des Kreises Düren, seiner Städte und Gemeinden, seiner Bewohner mit ihren Vorlieben, Festen und Kreativität, unterstützt mit Hilfe von knapp 1000 Fotografien, vorzustellen.

DER INHALT

Das Buch "Kreis Düren - 50 Jahre jung" setzt sich in 50 Kapiteln mit dem Kreis Düren auseinander. Neben dem Blick auf das Heute gibt es kurze, prägnante Berichte, wie es denn vor 50 Jahren an der Rur zuging.

Neben Portraits der 15 Städte und Gemeinden des Kreises Düren begegnen dem Leser die Menschen, die seit 1972 an der Rur gewirkt haben oder für Schlagzeilen sorgten. Das reicht von Sportlern bis zu Raumfahrern, Fernseh- und Filmgrößen und bis zu Scharlatanen.

In einer Zeitreise werden die wichtigsten Ereignisse aus 50 Jahren nochmals kurz angeführt und Themen wie Forschung und Kultur, Natur und Umwelt, die Tagebaue und die Rur laden zum Lesen ein. 

Gut lesbare kurze Texte sind garniert mit fast 1000 Fotografien, die mitunter den Kreis, seine Menschen und die Besonderheiten aus ungewöhnlichen Perspektiven betrachten und Lust machen im Buch zu stöbern.

"KREIS DÜREN - 50 Jahre jung" erscheint als Buchtitel der DÜRENER Illustrierten, dem monatlichen Magazin für Düren, Jülich und die Region an der Rur.

Donnerstag, 4. November 2021 ist der offizielle Erscheinungstag und Verkaufsstart. Ab dann ist das Buch im Handel erhältlich.


Der Preis für das Buch beträgt 39,95 € (inkl. 7% MwSt.)


Über diese Website kann das Buch schon jetzt zum Subskriptionspreis von 34,95 € (inkl. 7% MwSt. und Porto) bis einschließlich 31. Oktober 2021 bestellt werden. Die Auslieferung erfolgt dann umgehend am 4. November.

Die Autoren

Guido Barth

Rudi Böhmer

Es gibt verschiedene Blickwinkel, aus denen man einen runden Geburtstag betrachten kann. Bei der Konzeption und der Erstellung dieses Buches haben wir primär das Heute im Blick gehabt, ohne dabei die Wurzeln, das Gestern, zu übersehen.
Der Kreis Düren mit seinen fast 1000 Quadratkilometern Fläche, seinen über 270 000 Einwohnern, hier seit Generationen verwurzelt oder aber aus x-verschiedenen Teilen dieser Welt stammend, verbirgt unzählige spannende Geschichten. Zumal entlang Rur die Zeit nicht stillsteht, sondern gerade aktuell Weichen gestellt werden, die die Menschheit der nächsten Generationen prägen wird.
Doch bleiben wir im Zeitalter von Öl und Kohle. Man darf nicht übersehen, dass die „Tüten“ für Apfelsaft im Supermarkt aus Linnich kommen oder ein Jülicher daran "Schuld" hat, dass wir heute alle ein Smartphone in der Hosentasche mit uns herumtragen. Beim Blick zurück hat die journalistische Arbeit lange nicht mehr so viel Spaß gemacht. Nicht nur, dass wir an persönliche Highlights erinnert wurden, immerhin blicken wir auf über 50 Jahre, beziehungsweise knapp 40 Jahre, journalistischer Tätigkeit im Kreis Düren zurück. Jahrzehnte in denen sich etliche Schoten, traurige doch gottlob ebenfalls viele fröhliche Episoden ereigneten.
Alleine das Stöbern in der Bilderkiste, die Anfänge der labbrigen schwarz-weiß Negativstreifen reicht bis in die 60er Jahre zurück, war ein Erlebnis für sich.
Deshalb danken wir, dass wir dieses Buch, das keinen Anspruch auf Vollständigkeit genießt, verfassen durften. Wir hoffen allen Menschen, die am Kreis Düren - den Begriff gibt es übrigens schon seit 206 Jahren (Das nächste Buch?) - interessiert sind, neue Einblicke in den Kreis zu bieten und denen, die weit entfernt das Buch in der Hand haben, Lust auf einen Besuch im Kreis Düren zu machen. Wo sonst gibt es eine solche Vielfalt von Natur und Erlebnis, Forschung und Zukunft sowie Geschichte und Historie wie gerade im Kreis Düren.

"KREIS DÜREN - 50 Jahre jung"

Jetzt zum Subskriptionspreis*

von nur 34,95 € bestellen.


- Rudi Böhmer / Guido Barth -

350 Seiten, knapp 1000 Fotos.
Hardcover, DIN A4,
Fadenheftung, Lesezeichenband,
durchgängig 4farbig,
alle Texte in deutsch und englisch.

* nur bis 31. Oktober 2021 - Danach 39,95 €

Sie werden direkt zu Paypal geleitet. Wir erhalten keinen Einblick in Ihre Zahlungsmodalitäten.

Kontakt zu uns

Wie können wir Ihnen helfen?

DÜRENER Illustrierte
Saint-Hubert-Straße 12
52355 Düren

redaktion@duerener.info
https://duerener.info

t. +49 (0) 2421 20 95 295

This page was designed with Mobirise themes